Besuch in Reichling

Text: Beatrice Schneider

Bilder: Beatrice Schneider & Sabine Stoller (Bilder folgen)

Anlässlich der 90 Jahre Musikverein und 60 Jahre Landjugend wurden wir nach Reichling eingeladen. Das Sous-Sol des Cars vollgestopft mit Gepäck, Instrumenten und Toblerone fuhren wir am Freitagmorgen los. In Bregenz machten wir Mittagshalt. Auf Agnes’ Schleichwegen erreichten wir Reichling pünktlich um 16.30 Uhr.

 

Nach dem Nachtessen in den Gastfamilien trafen wir uns beim Mitschke. Zu etwas späterer Stunde spazierten wir ins Bierzelt rüber. Disco-Abend war angesagt.

 

Am Samstag fuhren wir nach Landsberg. Shopping morgens, gemeinsames Mittagessen und anschliessend Ständli an der Lech-Promenade. Glücklicherweise haben wir jetzt ein Tenue light, die Sonne brannte. Wir hatten zahlreiche Zuhörer und es machte trotz der Hitze Spass, Musik zu machen. Anschliessend Stadtrundgang.

 

Am Abend war Tanz und Unterhaltung im Bierzelt auf dem Programm. Das riesige Zelt war gestossen voll und es herrschte eine Bombenstimmung, wie man es nicht anders kennt in Reichling.

 

Am Sonntag war der Himmel verhangen und es fing an zu regnen. Aber man liess sich keinen Strich durch die Rechnung machen und der Kirchenzug zum Hechenberg wurde durchgezogen. Der Gottesdienst erfolgte in strömendem Regen. Dafür war der Weihrauch draussen erträglicher.

 

Nach Brathähnchen und Kartoffelsalat zeigte sich draussen wieder die Sonne und der Festumzug konnte bei schönstem Wetter durchgeführt werden. Zum Glück war die Strecke nicht allzu lang. Es war anstrengend: Vollmontur, drückende Hitze und teilweise Umzugs-Gegenverkehr! Das erste Mass wieder zurück im Bierzelt viel in unseren Mägen zu Tode.

 

Um ca. 18 Uhr machten wir uns gut gelaunt auf den Heimweg. Wir standen zwar stundenlang im Stau aber Max und Märcu sorgten für Unterhaltung. Vielleicht gibt’s das Totenmügerli nächstes Mal sogar vollständig auf Hochdeutsch??! Und welcher Chauffeur hat während der Fahrt schon Zeit, sich persönlich nach dem Wohlbefinden der Gäste zu erkundigen! Am Montagmorgen um 2 Uhr erreichten wir Mühlethurnen.

 

Wir haben dieses Wochenende wieder in vollen Zügen genossen. Nirgends gibt es so stimmungsvolle Feste wie in Reichling. Wir danken den Reichlingern wiederum ganz herzlich für die grosszügige Gastfreundschaft! Wir hoffen, euch bald bei uns zuhause beherbergen zu dürfen.

Nächste Termine

1. August

Bundestagsfeier

Schulhaus Mühlethurnen

16./17. November

Gemeinschaftskonzert mit der MG Toffen

Kirchgemeindehaus Kirchenthurnen